Fachschaft Wirtschaftswissenschaften

Wofür ist der Fachschaftsrat da?

Der Fachschaftsrat (oder auch einfach Fachschaft genannt) ist eine Interessenvertretung der Studenten des gesamten Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften. Wir vertreten diese Interessen in verschiedenen Ausschüssen und Gremien, wie zum Beispiel dem Fachbereichsrat.

Außerdem stehen wir jederzeit zu Fragen rund um das Studium sowie darüber hinaus bereit und helfen Studenten sich in ihrem Studium zurecht zu finden. Sollten wir nicht zu erreichen sein steht jederzeit unser Internetportal und Altklausurenservice Wiwileaks zur Verfügung.

Um neuen Studenten, den sogenannten Erstis, einen Überblick über das zu Beginn sehr verwirrende Unigeschehen zu geben, organisieren wir jedes Jahr eine Einführungswoche, die PROWO.

Was ist eigentlich Fachschaftsarbeit?

Fast jeder kennt unsere publikumswirksamen Aktionen wie die PROWO, unsere Parties Welcome to the Summer und Welcome to the Winter und ständige Aktionen wie WiWiLeaks.de und die Studienberatung.

Was weniger Kommilitonen bekannt sein wird, sind die nicht weniger aufwendigen und zum Teil sogar bedeutsameren Aufgaben, die von der Fachschaft übernommen werden.

Hier sei insbesondere die Interessenvertretung der Studierenden im Fachbereich zu nennen:

- Fachbereichsrat

- Prüfungsausschüsse

- Berufungskommissionen

- Fachausschuss für Studium und Lehre

- ... diverse andere Kommissionen und Gremien

Im Rahmen dieser Arbeit nehmen wir an Entscheidungsprozessen teil, die sich direkt auf die Studierenden und den Fachbereich auswirken. Wenn es um Themen wie die Prüfungsordnung, die Besetzung von Professuren oder die Qualität der Lehre geht, so ist die Fachschaft über diese Mitarbeit die erste Adresse um Hilfe zu bekommen oder Verbesserungsvorschläge einzubringen.

Um diese Verantwortungen gewissenhaft durchführen zu können, wird in der Fachschaft seit Jahren ein System des Wissensmanagements betrieben, gleichsam nehmen wir regelmäßig an bundesweiten Konferenzen teil, bei denen wir uns durch Ideenaustausch mit Fachschaften von anderen Universitäten fortbilden.

Die Menge an Beteiligungsmöglichkeiten am universitären Leben, die sich über die Fachschaft ergeben, sind vielfältig. Sie dienen sowohl den Studierenden wie auch denjenigen, die sie wahrnehmen. Heute oft genannte Schlüsselqualifikationen wie Soft Skills, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick sind durchaus im Rahmen dieser Tätigkeiten erlernbar.

Zum Seitenanfang